Archiv 2010

Call for Papers: „Bildungsforschung (in) der Migrationsgesellschaft. Entwicklung und Perspektiven in Österreich.“

5. Mai 2011(9.00 - 18.00 Uhr) und 6. Mai 2011 (9.00 - 13.00 Uhr)
An der Karl-Franzens-Universität Graz, Merangasse 70, 8010 Graz

Ziel der Tagung ist neben der Bilanzierung und Kommentierung der Forschung zu Migration und Bildung auch die Vernetzung von Wissenschaftler/innen und Interessierten sowie die Perspektivenentwicklung von Bildungsforschung in Österreich, die sich mit „Migrationsgesellschaft“ auseinandersetzt. Neben einer Rückschau auf Entwicklungslinien werden aber auch aktuelle Studien, Paradigmen und Themenfelder sichtbar gemacht und diskutiert.

Call for Papers

Atumn-School

Die Darmstädter Autumn-School leistet einen Beitrag zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und somit zur Profilierung qualitativer Forschung in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik.
Termin: 27.09. – 30.09.2010
Tagungsort: Technische Universität Darmstadt Alexanderstr. 6, 64283 Darmstadt
Tagungsgebühr: Keine
Verpflegung: Mensa und örtliche Gastronomie in unmittelbarer Nähe zur Tagungsstätte
Weitere Informationen: www.bpaed.tu-darmstadt.de (Siehe Aktuelles)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügtem PDF.

Fachtagung am Hamburger Zentrum zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung und Erforschung schulischer Entwicklungsprozesse

Rat und Geschäftsstelle des Hamburger Zentrums zur Unterstützung der wissen- schaftlichen Begleitung und Erforschung schulischer Entwicklungsprozesse (ZUSE) möchten Sie sehr herzlich zu der Fachtagung „Wissen für Handeln – Ansätze zur Neugestaltung des Verhältnisses von Bildungsforschung und Bildungspolitik“ einladen.

Einladung und Tagungsprogramm

Tagung: Inklusion als Herausforderung schulischer Entwicklung

Sozialwissenschaftliche Diskurse zur Entwicklung von Unterricht, Schule und Stadtteil unter der Perspektive der Inklusion am 22. und 23. Oktober 2010 an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg.
Informationen zur Tagung, deren Programm und der Anmeldung finden Sie hier: http://www.epb.uni-hamburg.de/de/Inklusion

Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE)

Die Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE) erscheint im 30. Jahrgang. Um dies zu feiern, vergibt die ZSE einen Förderpreis an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler!

Schulforschung + Schulpolitik = Schulreform? Jahrestagung der Zeitschrift: Die Deutsche Schule – DDS

16. April 2010, 15:00 - 18:30 Uhr  - Leibniz Universität Hannover
 
In den letzten zehn Jahren – insbesondere in Verbindung mit der Diskussion um PISA – hat die empirische Bildungsforschung eine enorme gesellschaftliche Aufwertung erfahren. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen werden von der bildungsinteressierten Öffentlichkeit ebenso aufmerksam verfolgt wie von der Bildungspolitik. Mehr noch: Es wird erwartet, dass die bildungspolitischen Akteure ihre Entscheidungen vor dem Hintergrund dieser Untersuchungsergebnisse legitimieren, d.h. eine „evidenzbasierte Bildungspolitik“ verfolgen. Gleichwohl wird dieses bildungspolitische Programm auch von vielen mit skeptischen Blicken beäugt. Auf der DDS-Jahrestagung 2010 soll aus bildungswissenschaftlicher wie aus bildungspolitischer Perspektive erörtert werden, ob die Rechnung „Schulforschung + Schulpolitik = Schulreform“ aufgehen kann.

Nähere Informationen und das Tagungsprogramm finden Sie unter: http://www.phil.uni-hannover.de/4575.html

Tagung „Strategien zur Erforschung der Governance im Bildungswesen“ Johannes Kepler Universität Linz 25.-26. November 2010

Unter der Bezeichnung Educational Governance beginnt sich die Governance-Perspektive in der Bildungsforschung zu etablieren. Nachdem sich Forschungszusammenhänge stabilisieren, die neben programmatischen Publikationen zunehmend empirische Ergebnisse vorlegen, liegt es nahe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und mögliche Forschungsstrategien und -methoden des Governance-Ansatzes im Bildungswesen gezielter zu diskutieren. Dies will diese Tagung leisten, an der zu beteiligen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Einladung und Programm (PDF)
Anmeldeformulare (PDF)Lesen Sie mehr...

Neugründung „Zeitschrift für Bildungsforschung“ (ZBF) – Call for Papers

Die Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungsbereich (ÖFEB; www.oefeb.at) beabsichtigt, ab 2011 eine „Zeitschrift für Bildungsforschung“ (ZBF) mit folgendem Profil herauszugeben. Wir möchten Sie herzlich einladen, einen Beitrag für den ersten Jahrgang der Zeitschrift einzureichen.

Deadline für die Einreichung ist der 30. Mai 2010. Wenn Sie zu diesem Termin ein Manuskript einreichen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (zbf.eder (at) sbg.ac.at). Sie erhalten dann genauere redaktionelle Hinweise und Richtlinien für die Gestaltung des Manuskripts. Alle eingereichten Beiträge durchlaufen ein Review Verfahren, bevor sie zur Veröffentlichung angenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.Lesen Sie mehr...

Call for Papers: IV European Congress of Methodology in Potsdam - hosted by the IQB

Dear colleagues,

it is a pleasure to invite you on behalf of the conference president Olaf Köller and the scientific committee to participate in the IV European Congress of Methodology of the European Association of Methodology EAM), which is also the 27th Biennial Conference of the Society for Multivariate Analysis in the Behavioral Sciences (SMABS). The conference will be hosted by the Institute for Educational Progress (Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen) (IQB), Humboldt University Berlin. The venue for the conference from July 21st to July 23rd will be the Congress Hotel Potsdam. The conference language is English.

For program highlights please read on ...Lesen Sie mehr...

Kontakt

Prof. Dr. Harm Kuper (Vorsitzender)

AEPF

Freie Universität Berlin

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement

Arnimallee 12
14195 Berlin


Ansprechpartner:
Eva Edskes